tüv Rheinland Motion Graphics

Projektbeschreibung TÜV Rheinland Motion Graphics

Moti­on Gra­phics bil­det eine Syn­the­se aus ver­schie­de­nen Entwicklun­gen des Kommunika­tions­designs samt all sei­nen filmi­schen bezie­hungs­wei­se künst­le­ri­schen, gra­fi­schen und audio­visuellen Mög­lich­kei­ten. Die moder­nen Ein­satz­mög­lich­kei­ten für Unter­neh­men sind sehr weit­rei­chend. Mit Moti­on Design unter­hält man Rezi­pi­en­ten, über­rascht Ziel­grup­pen und begeis­tert Geschäfts­part­ner, indem man unge­wohn­te neue Per­spek­ti­ven auf die eige­nen Pro­duk­te, Leis­tun­gen und Unter­neh­mens­wer­te offen­bart. Moti­on Design ist inter­di­zi­pli­när und auf ver­schie­de­ne Aus­spiel­me­di­en aus­ge­rich­tet, gera­de weil meist mit com­pu­ter­ge­ne­rier­ten Inhal­ten gear­bei­tet wird. Das bedeu­tet kon­kret, das mit ein und der­sel­ben Kam­pa­gne, in ange­pass­ter Form, auf dem Mes­se­stand, in vir­tu­el­len Wel­ten, Aug­men­ted Rea­li­ty, auf der Unter­neh­mens­web­sei­te oder auf Soci­al Media Kanä­len gear­bei­tet wer­den kann. Wir erwe­cken Ide­en durch den Ein­satz von Bewe­gung, Key­frames und Timing zum Leben — kon­tak­tie­ren Sie uns ger­ne für wei­te­re Infor­ma­tio­nen. Wir ste­hen Ihnen auch bera­tend und kon­zep­tio­nell ger­ne zur Sei­te, wenn noch nicht ganz klar ist, wie Sie ein Pro­jekt rea­li­sie­ren wol­len.

 

Zeitraum

11/2015–06/2016

 

Zielsetzung

Stei­ge­rung der Bekannt­heit ein­zel­ner Geschäfts­be­rei­che

 

Hauptaufgaben bei der Realisation des Motion Graphics Markenfilmes

Kon­zep­ti­on Film, Sto­ry­board, Visua­li­sie­rung, Orga­ni­sa­ti­on und Pla­nung, Ani­ma­ti­on, Stu­dio Dreh

 

Medien/Mittel

Video­kam­pa­gne

Zum tüv Mar­ken­film

Topics:

  • After Effects
  • Cinema 4D
  • Branding
  • Produktfilm
  • 2D-Animation
  • 3D-Animation
  • Compositing